Veranstalterhinweise

 

Die Verkehrskadetten Plauen sind die Jugendorganisation der Verkehrswacht Plauen e.V. und leisten ihren Dienst ehrenamtlich in ihrer Freizeit. Dabei unterstützen sie die Verkehrswacht, um die Verkehrssicherheit zu erhöhen und die Anzahl der Unfälle zu senken. Jeder Verkehrskadett hat eine 1-monatige Ausbildung absolviert (inkl. Erste-Hilfe-Kurs (Basic Live Support), Unfallstellenabsicherung, Funkausbildung, Theorie der Führerscheinklasse B und praktische Zeichengebung der Polizei). Die Verkehrskadetten sind durch ihre neongelbfarbene Uniform und durch einen VK-Ausweis zu identifizieren.

Aufgaben von Verkehrskadetten:

Aufgrund dieser Ausbildung können Verkehrskadetten eingesetzt werden, um:  

  • strukturierte Parkplatzanweisungen zu geben
  • Festumzüge abzusichern 
  • Voll- und Teilsperrungen durchzuführen 
  • Einfahrten, Durchfahrten und Ausfahrten zu regeln 
  • Fußgängerüberwege aufrechtzuerhalten und abzusichern 
  • die Einhaltung von Parkverbote durchzusetzen 
  • die Polizei bei der Verkehrslenkung zu unterstützen   
  • und vieles mehr - Sprechen sie uns einfach auf ihre geplanten Aufgaben an

Bei einem Eingriff in den fließenden Straßenverkehr ist immer eine Anordnung von Polizei oder Ordnungsamt notwendig.

Anforderung der Verkehrskadetten: 

  • sollte spätestens 1 Monat vor Veranstaltungsbeginn erfolgen! 
  • in Form des entsprechend gestalteten Anforderungsformulars der Verkehrskadetten, welches auf unserer Homepage bereit liegt 
  • sollte folgende Daten zum Einsatz enthalten:
    • Anlass und Ort der Veranstaltung
    • Datum und Uhrzeiten
    • vorgesehene Aufgaben der Verkehrskadetten
    • vorgesehene Anzahl zu besetzender Posten
    • Name und Mobilfunknummer des Veranstalters bzw. des Ansprechpartner vor Ort
    • Adresse und Telefon
    • Pausenraummöglichkeit, Verpflegung
    • Lageplan mit Umgebung (Wichtig!)
    • evtl. gewünschte Vorbesprechung vor Ort   

Einsatzbestätigung:

Sobald ihre Anforderung bei uns eingegangen ist, wird diese bearbeitet. Anschließend erhalten Sie einen detailierten Kostenvoranschlag entsprechend des gewünschten Einsatzumpfanges. (Aus den Erlösen der Einsätze werden wir keinen Gewinn erzielen, sondern decken nur die laufenden Kosten wie z.B. Ausbildung, Fahrzeugunterhaltung und Ausrüstung). Danach wird sich der Einsatzkoordinator telefonisch bei ihnen melden, um Details und/oder einen Termin zur Vorbesprechung für diesen Einsatz mit ihnen abzustimmen.

Einsatzablauf:

Der Einsatzleiter trifft sich am Tag des Einsatzes mit dem Ansprechpartner zur abgesprochenen Uhrzeit am Veranstaltungsort. Er bespricht mit dem Ansprechpartner die Posten und den gesamten Ablauf des Einsatzes. Der Ansprechpartner macht den Einsatzleiter mit den örtlichen Gegebenheiten vertraut, zeigt ggf. den Pausen- und Aufenthaltsraum der Verkehrskadetten und klärt mit ihm die Art der Verpflegung. Bei Bedarf sollten unsere Einsatzfahrzeuge eine Durchfahrtserlaubnis zum gesamten Einsatzgelände erhalten. Bei größeren Einsätzen behält sich der Einsatzleiter vor, eine angemessene Anzahl der angeforderten Verkehrskadetten als Fahrer einzusetzen. Sollten während der Veranstaltung Änderungen oder Fragen auftreten, so wendet sich der Ansprechpartner ausnahmslos an den Einsatzleiter. Falls noch weitere Verkehrshelfer oder Hilfskräfte vor Ort sind, sollten die Aufgaben vom Veranstalter klar getrennt werden. Sofern nicht anders mit dem Einsatzleiter abgesprochen, ist es dem Veranstalter nicht gestattet, die Verkehrskadetten zur Verteilung von Werbemitteln und zur Objektbewachung abzustellen.Der Einsatz endet zur abgesprochenen Endzeit und wird nur in Absprache mit dem Einsatzleiter verlängert.

Pausen & Verpflegung:

Die Pauseneinteilung ist alleinige Aufgabe des Einsatzleiters.

Vom Veranstalter muss ein angemessener Pausenraum gestellt werden. Jedem Verkehrskadett muss am Einsatztag ein dem Einsatz und der Einsatzzeit angemessenes Essengeld zur Verfügung gestellt werden. Die Absprache eines genauen Betrages erfolgt mit dem Einsatzkoordinator bzw. Einsatzleiter. Ersatzweise kann der Veranstalter auch Essen und Getränke in entsprechendem Umfang auf dem Veranstaltungsgelände stellen. Es ist ihm auch gestattet, Essen- und Getränkemarken im vereinbarten Wert zu verteilen. Ansonsten kümmert sich die Einsatzleitung um die Verpflegung.

Abrechnung:

Nach dem Einsatz erhalten sie von der Verkehrswacht Plauen e.V. eine detaillierte Abrechnung mi den einzelnen Punkten aus dem Kostenvoranschlag. Wir sind für jede Spende darüber hinaus dankbar, für die sie natürlich eine Spendenquittung bekommen.

Allgemeines:

Die Geschäftsordung der Verkehrskadetten der Verkehrswacht Plauen e.V. basiert auf dem Jugendschutzgesetz und kann daher nicht durch den Veranstalter umgangen werden. Falls es doch zu einer Nichteinhaltung der o.g. Hinweise kommt, hat der Einsatzleiter jederzeit das Recht, den Einsatz frühzeitig abzubrechen bzw. nicht anzutreten.

Downloads und Links:

Hier können sie nochmal all diese Hinweise herunterladen: Veranstalterhinweise

Hier können sie das Anforderungsformular herunterladen: Anforderungsformular

Bei Fragen und Anregungen benutzen sie bitte das Kontaktformular.